x
Passwort Passwort vergessen? Impressum AGB Datenschutz Übernimm Deine Promotion-Welt und aktiviere diese Übernimm Deine Promotion-Welt und verknüpfe diese mit einer Deiner bestehenden Welten
Mein Konto
Deutsch Sprache auswählen Details Konto-Information, Passwort vergessen?
Einstellungen
Hilfe-Videos Landing-Page, Welt oder Kreislauf anlegen, Widget, Übersetzung, etc.. frentle Einstellungen AGB & Impressum & Datenschutz
Twin 6’ Hearts
amerikanischer Künstler und ein Hauptvertreter der Pop Art. Jim Dine wuchs in der Umgebung seines elterlichen Haushaltswarengeschäftes in kleinbürgerlichen Verhältnissen auf. 1953 bis 1958 studierte er an der University of Cincinnati, der School of the Museum of Fine Arts, in Boston und an der Ohio State University (Columbus), Ohio, an der er den Grad eines Bachelor of Fine Arts erwirbt. 1959 siedelt er nach New York um. Er gründete gemeinsam mit Claes Oldenburg, Marc Ratliff und Tom Wesselmann die Judson Gallery in der Judson Memorial Church, wo er ausstellt und mit seinen Freunden erste Happenings durchführte. Zwischen 1960 und 1965 übernahm er diverse Gastprofessuren, u.a. am Oberlin College, Ohio und an der Yale University, New Haven. 1966 arbeitete er in London mit Eduardo Paolozzi zusammen. Jim Dine war einer der zahlreichen Künstler, die zum Freundes- und Bekanntenkreis des Kunstsammlers und Mäzens Theodor Ahrenberg gehörten. Dine lebt und arbeitet in New York an der Rhodes School. Bild-Quelle: